HurghadaGuide

Hurghada Infos

0

Über Hurghada:

Die Siedlung wurde erst zu Beginn des 20. Jahrhunderts gegründet und wird seit den 1980er-Jahren von amerikanischen, europäischen und arabischen Investoren zum mit Abstand führenden Badeort am Roten Meer ausgebaut. Eine Million Besucher zählte man im Jahr 2004.
Den größten Touristenanteil stellen Besucher aus Deutschland, Russland und den ehemaligen Sowjetrepubliken. Zahlreiche Rohbauten und neue Tourismuskomplexe bestimmen das Erscheinungsbild. Viele weitläufige Tourismusanlagen und neue Mehrfamilienhäuser lehnen sich an orientalische Stilrichtungen an. Über den internationalen Flughafen Hurghada gelangt man aus zahlreichen europäischen Städten ans Rote Meer. Die Hauptverkehrswege verlaufen geradlinig und sind großzügig und modern ausgebaut.
Das gut 30 km lange Gebiet zerfällt in den ursprünglichen Ortskern ad-Dahar (Downtown) im Norden, das anfänglich ein Verwaltungsort für die Erdölfelder im Golf von Suez war, das südlich liegende Touristengebiet as-Siqala (die meist konsequent verwendete Wegweiserbeschriftung ist El Sekalla) und den kettenförmig noch weiter südlich anschließenden Pauschal- und Luxushotels.
Der Name leitet sich von der Bezeichnung für “Bootssteg” ab. Einen Hafen gab es hier früher nicht. 22 km nördlich ist in den letzten Jahren das lagunenartig angelegte, mondäne Hotelkomplexgebiet El Gouna entstanden, eine Einzelleistung eines risikofreudigen ägyptischen Investors. Im Süden wachsen die ersten Ressorts Makadi Bay, Soma Bay, Safaga (60 km), der pittoresken Hafenstadt des Osmanischen Reiches al-Qusair (207 km) und Marsa Alam (271 km).
Die administrative Grenze zum Sudan ist bei asch-Schalatin erreicht, die bilateral umstrittene physische Grenze liegt noch 140 km weiter südlich. Je weiter südlich man von Hurghada gelangt, desto stärker dünnen touristische Unterkünfte aus.

Hurghada besteht aus drei Stadtteilen:

  • El Dahar, die Altstadt, wo noch das typisch ägyptische Leben pulsiert.
  • Al-Sakkala, ist der touristische Stadtteil mit vielen Hotels, Restaurants und Geschäften.
  • Al-Ahiaa, nördlich von El Dahar, mit vielen im Bau befindlichen Hotels.

 

 Urlaub in Hurghada

Hurghada liegt am Roten Meer und lädt somit zu einem Urlaub voller Entspannung, Spaß und Aktivität am Strand ein – insbesondere Taucher werden von der einmaligen Unterwasserwelt, die Ägypten zu bieten hat, angezogen. Sonne, Strand und Meer sind aber nicht das Einzige, was einen Last-Minute-Urlaub in Hurghada kennzeichnet. Für die Existenz von Monumenten altägyptischer Kultur sind zwar andere Städte in Ägypten bekannt, dennoch kann man auch in Hurghada die ägyptische Kultur näher kennenlernen.

Hurghada – Einblicke in die ägyptische Kultur

Die Altstadt von Hurghada lädt insbesondere dazu ein, einmal die kulinarischen Spezialitäten zu kosten, die für Ägypten typisch sind. Restaurants und Cafés offerieren unterschiedlichste Köstlichkeiten. Auf dem Basar von Hurghada kann man weitere Einblicke in die kulinarische Kultur des Landes gewinnen: Unter anderem wird hier mit exotischen Lebensmitteln gehandelt, wie es auf Basaren in Ägypten üblich ist. Auch muslimische Elemente lassen sich in der Altstadt entdecken: so etwa die Aldahaar Moschee.

Von Hurghada aus Ägypten entdecken.

Hurghada hat sich in weiten Teilen den Touristen angepasst, was einen komfortablen Lastminute-Urlaub ermöglicht. Wer einen aktiven Urlaub in Hurghada verbringen möchte, ist allerdings auch gut beraten, einmal abgelegene Pfade zu beschreiten. Diese führen ihn eventuell auf einen Ausflug in die Wüste. Trips dieser Art werden in Ägypten häufig angeboten. Dabei kann nicht nur ein Stück atemberaubender Natur erlebt werden, auch die Kultur der in Ägypten beheimateten Beduinen kann man entdecken, wenn man ein traditionelles Dorf in der Wüste besucht.

Wer hingegen insbesondere von der altägyptischen Kultur angezogen wird, muss nicht auf einen Lastminute-Urlaub in Hurghada verzichten: Beliebte touristische Sehenswürdigkeiten in Kairo und Luxor lassen sich von Hurghada aus in Tagesfahrten erreichen.

Hierdurch wird es ermöglicht, einen Badeurlaub mit der Besichtigung der größten Monumente der altägyptischen Kultur zu verbinden.

18/12/2013 |

Schreibe einen Kommentar

Hurghada business directory, powered by Negara AG.
Zur Werkzeugleiste springen